Zweite setzt Siegesserie fort

Am 6. Spieltag konnte unsere Zweite, trotz Rückstand, einen 1:4 Sieg bei der FT Forchheim II einfahren.

Als Tabellenführer übernahm der TSV von Anfang an das Spielgeschehen. In den ersten 5 Minuten konnte Musso zweimal den Ball ins Tor befördern, beide Male leider aus einer vermeintlichen Abseitsposition. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte der TSV nicht mehr sein gewohntes Tempospiel abrufen und somit konnten keine klaren Torchancen mehr erarbeitet werden. Zu allem Überfluss kassierte man in der 40. Minute einen Foulelfmeter, eigentlich eine Notbremse außerhalb des 16ers, welchen die Forchheimer zum Pausenstand von 1:0 verwandelten.

In der zweiten Halbzeit legte der TSV wieder mit viel Tempo los und schon in der 47. Minute konnte Klingel einen Eckball zum Ausgleich verwandeln. Nur zwei Minuten später verwandelt Sikorskij einen Elfmeter zur verdienten Führung des TSV. In der 54. Minute erhöhte El Mansouri auf 1:3 nach einem starken Solo-Lauf von der Mittellinie. Es folgten noch weitere Chancen für den TSV und man ließ in der Defensive nichts weiter anbrennen. Den Endstand von 1:4 erzielte Triebskorn in der 84. Minute.

Mit 5 Siegen und 1 Unentschieden kann der TSV mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Spiele gehen. Nächsten Sonntag erwartet man Zuhause den SC Neuburgweier II.

Aufrufe: 18

Das könnte Dich auch interessieren …