Zweite remisiert in Liedolsheim

Bei unwirtlichen äußeren Rahmenbedingungen und dem erwartet sub-optimalen Platzbedingungen konnte unsere 2. Mannschaft nur ein Pünktchen mit dem 2:2 beim Vorletzten ergattern.

Nach dem frühen 0:1 Rückstand (18.) konnte Sikorskij nahezu postwendend den 1:1-Ausgleich und gleichzeitig den Halbzeitstand herstellen (24.).

Die zweite Hälfte plätscherte so vor sich hin und kurz vor Schluß geriet man mit 1:2 in Rückstand (86.). Dem erst in der Schlussviertelstunde eingewechselten Trainer Kindler blieb es vorbehalten, mit einem Freistoß noch den Ausgleich zum 2:2 (89.) zu erzielen.

Da viele Spiele dem Wetter zum Opfer fielen verbleibt man momentan auf Platz 6 und reist am kommenden Sonntag abermals in die Fremde zum VSV Büchig 2.