Zweite kommt zum Auftakt unter die Räder

Trotz passablen Leistung musste sich unsere 2. Mannschaft dem FV Hochstetten mit 1:5 beugen.

Senthilvinayagan egalisierte das frühe 1:0 (12.) noch postwendend (14.), doch der SVH zog bis zur Pause auf 3:1 davon.

Nach dem Wechsel hielt man noch bis zur 70. Minute mit, kam aber mit dem ungewohnten permanent angelaufen werden nicht klar und musste  zwei weitere Treffer hinnehmen.

Der Sieg für Hochstetten war verdient, allerdings ein bis zwei Tore zu hoch.

Am kommenden Sonntag erwartet man den Mitaufsteiger VfB Grötzingen 2.

Aufrufe: 36

Das könnte dich auch interessieren …