Zweite erlebt Bauchlandung im Pokal

Im Pokalspiel gegen die 1. Mannschaft des Altmeisters hatte unsere 2. Mannschaft wenig zu bestellen und unterlag klar mit 1:4.

Durch den frühen Platzverweis von Sikorskij nach 16 Minuten waren die Gewinnchancen bereits früh , jedoch ging man mit einem 0:0 zum Pausentee.

Nach der Pause ging der KFV mit 0:1 in Führung (51.) und Neuzugang Topal konnte noch zum 1:1 ausgleichen (61.), im weiteren Verlauf war aber nach dem unmittelbar darauf folgenden Führungstreffer des KFV zum 1:2 (63.) die Luft raus. In den Schlussminuten legte der KFV dann noch das 1:3 (84.) und 1:4 (87.) nach.

Am Ende war das Ergebnis auch aus Sicht des KFV etwas glücklich aber verdient.

Aufrufe: 40

Das könnte Dich auch interessieren …