Zweite baut Tabellenführung weiter aus

Am Sonntag konnte unsere Zweite, weiterhin unbesiegt, ihre Tabellenführung gegen den SC Neuburgweier II weiter ausbauen.

Die Gäste aus Neuburgweier spielten von Anfang an mit viel Druck und Müller konnte nach 8 Minuten gegen schläfrige Palmbacher zum 0:1 netzen. Nach dem Gegentreffer wachte der TSV auf und in der 32. Minute verpasste Senthilvinayagan nur knapp eine starke Freistoßflanke von Rech, welche doch noch ins lange Eck rutschte, zugleich der Pausenstand von 1:1.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit merkte man das der TSV die Punkte nicht teilen wollte und drehte binnen drei Minuten das Spiel zu seinen Gunsten (51., Sikorskij FE., 53. Senthilvinayagan). Nach dem 3:1 zeigte der TSV nicht mehr seine Dominanz und man ließ den Gegner wieder ins Spiel. In nur zwei Minuten kassierte man den Ausgleich (65. Oberacker, 66. Kremer). Man merkte dem TSV die Nervosität an und in der 80. Minute kassierte man gar noch den Rückstand. Man vermutete, dass der TSV heute seine erste Niederlage hinnehmen musste, doch nach dem Rückstand zeigten die Spieler um Coach Kindler eine riesen Moral und Klingel veredelte einen starken Angriff in der 85. zum 4:4. In der letzten Minute der Nachspielzeit konnte Sikorskij seinen zweiten Treffer und den Endstand von 5:4 erzielen.

Am Ende des Tages drei verdiente Punkte und man kann weiter als unbesiegter Tabellenführer in die nächsten Spiele gehen. Nächste Woche reist man zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten ATSV Kleinsteinbach II.

Aufrufe: 41

Das könnte Dich auch interessieren …