Erste zerlegt Bruchhausen 2

In einer extrem einseitigen Partie, bei der auch Torjäger Prütting der alleine fünfmal traf wieder mitmischen konnte kam das Schlusslicht aus Bruchhausen mit 11:0 unter die Räder.

Der vermutlich schnellste Scorer der Liga Wenzel erzielte bereits nach drei Minuten das 1:0, ehe Prütting eine lupenreinen Hattrick machte (17.720.737.), der den 4:0 Halbzeitstand bedeutete.

Gegen einen Gegner, der sich dann nicht mehr wehren konnte und in der 75. Minute nach einer roten Karte noch mit einem Mann weniger in Unterzahl agierte trafen wiederum Blitzstarter Wenzel ( 46./52.), Hoffmann (49./82.), nochmals Prütting (65./80.), ehe Kuhs den Schlusspunkt zum 11:0 setzte (88.).

Durch den Sieg ging es einen Platz hoch auf fünf und am Sonntag reist man zum Altmeister KFV, der seine Spiele auf dem ehemaligen DJK Rüppurr austrägt.

Das könnte Dich auch interessieren …