Erste verliert erneut gegen Mörsch

Wie in ihrem Vorbericht zum Spiel angekündigt, knöpfte der in diesem Jahr bisher sieglose TV Mörsch seinem “Lieblingsgegner” mit 2:1 die Punkte ab und zog dadurch wieder am TSV vorbei.

Obwohl der TSV technisch und taktisch die bessere Mannschaft stellte, hatte der TV bereits in der 1. Minute einen Lattentreffer. In der Folge tastete man sich ab, egalisierte sich und erst mit einem fragwürdigen aber sehr schön getretenen Freistoß vom TV fiel das 1:0 (16.). Mit einem Strafstoß kurz darauf erhöhte der TV gar auf 2:0 (26.), was den Spielverlauf ad absurdum führte. Eine ganz bittere Pille war der frühe Platzverweis für Prütting (24.) nachdem er zuvor mehrfach gefoult wurde. Trotz Unterzahl kombinierte, der TSV weiter, vergaß aber die Abschlüsse.

Die zweite Hälfte lief wie die erste und der TSV kam nicht zu brauchbaren Torchancen und das Spiel wurde aufgrund etlicher taktischer Fouls zusehends unansehnlicher. Erst ein Kopfball von Kaspar brachte den TSV auf 1:2 heran (82.), jedoch glückte der Ausgleich nicht mehr.

Durch die Niederlage wurde man auf Platz 6 durchgereicht und erwartet am Sonntag den Vorletzten GSK 2.