Erste punktet in Reichenbach

Im Derby beim Tabellennachbar Reichenbach konnte unsere 1. Mannschaft ein 1:1 Unentschieden holen, wobei hier durchaus mehr drin gewesen wäre. Man trat mit mehreren Spielern (Werstein, Nüssle, Prütting) an, die unter der Woche krankheitsbedingt das Bett hüten mussten und somit nicht ihr gesamtes Potential abrufen konnten.

Nach verhaltenem Verlauf war es Kaspar, der seine aufsteigende Form unter Beweis stellte vorbehalten, einen Eckball zum 0:1 (23.) im Reichenbacher Netz zu versenken. Die Freude währte jedoch nicht lange, denn Torjäger Ruppenstein konnte nach einem Missverständnis zw. Dohm und Ersatzkeeper Wenzel (eigentlich Stürmer der 2. Mannschaft, der sich für den verletzten Kastner in in den Dienst der Mannschaft stellte) ausnutzen und früh zum 1:1 ausgleichen (29.).

Bei gefühlt deutlich mehr Ballbesitz gelang Palmbach noch ein sehenswerter Lattentreffer per Distanzschuß von Fischer (62.), während Reichenbach einen Kopfball an das Aluminium verzeichnete (71.)  Nach dem Platzverweis gegen Becker R. konnte Palmbach die zahlenmäßige Überlegenheit nicht in einen weiteren Treffer umwandeln und musste sich mit dem Remis begnügen.

Tabellarisch verbleibt man auf Platz 5 konnte aber den Anschluß zur Spitze halten. Am kommenden Sonntag geht es dann abermals auswärts zur Reserve des TSV Schöllbronn.