Erste mit Pflichtsieg in Rüppurr

Am 8. Spieltag reiste unsere erste Mannschaft im strömenden Regen zur Zweiten der Spielvereinigung Rüppurr-Alemannia-DJK-FG und konnte trotz suboptimaler Leistung drei wichtige Punkte mit nach Hause nehmen.

Der TSV übernahm, wie so oft, von Anfang an die Kontrolle im Spiel, spielte seine Aktionen aber nicht konsequent zu Ende. In der 17. Minute dann doch, als nach einem tückischen Steilpass von Hoffmann auf Kaspar dieser den Ball eiskalt am Torwart vorbeischiebt. Nur 5 Minuten später verwandelte Prütting einen Freistoß trocken ins Torwarteck zum 0:2. Die Zuschauer des TSV erhofften sich nun vielleicht einen Torregen, doch man musste sich mit dem Wolkenbruch zufriedengeben, da es bis zur Halbzeit trotz einiger Chancen keinen Grund mehr zu feiern gab.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigten sich viele Fehler im Aufbauspiel des TSV und man ließ den Gegner immer näher ans eigene Tor, sodass Ersatztorwart Schumacher sich doch noch auszeichnen musste. Nach ca. 15 Minuten riß der TSV das Spiel wieder an sich und in der 66. Minute die Entscheidung, als Hoffmann per sehenswertem Weitschuss zum 0:3 netzte. Den Schlussakt zum 0:4 setzte die SG in der 81. Minute per Eigentor.

Mit dem Sieg setzt sich der TSV auf dem dritten Tabellenplatz fest, lediglich 3 Punkte bis zum Tabellenführer aus Mörsch. Weiterhin ungeschlagen spielt man nächste Woche zu Hause gegen die Reserve der GSK Karlsruhe.

Aufrufe: 53

Das könnte Dich auch interessieren …