Erste mit deutlichem Sieg am zweiten Spieltag

Am zweiten Spieltag konnte unsere Erste einen deutlichen 1:7 Sieg bei der SV Croatia einfahren. Schon in der 4. Minute erzielte Prütting das 0:1.

In der ersten Halbzeit zumeist das gleiche Bild, der TSV mit viel Ballbesitz und zahlreiche Chancen. Die Chancenverwertung war leider Suboptimal und man musste bis zur 18. Minute auf das nächste Tor warten ehe Hoffmann einen von Kaspar erarbeiteten Elfmeter sicher zum 0:2 verwandelte. In der 28. Minute erhöhte der TSV auf 0:3, diesmal per Eigentor nach einem starken Solo von Hoffmann in den Strafraum. Bis zur Halbzeit hätte der TSV noch konsequenter seine Chancen nutzen können, den Halbzeitstand von 0:4 erzielte Bastian in der 44. Minute.

Mit dem 0:4 im Rücken schaltete der TSV in der zweiten Hälfte ein, zwei Gänge zurück, und man überließ dem Gegner den Ball. Chancen konnte sich die Croatia allerdings nicht herausspielen und in der 62. erhöhte Prütting auf 0:5. Unnötigerweise erlaubte man dem Gegner in der 70. Minute den Ehrentreffer. Danach übernahm der TSV wieder die Kontrolle und Prütting erhöhte in der 75. Minute mit seinem schon 6. Saisontor auf 6:1. Eine unsportliche Aktion des Gegners erlaubte Kaspar in der 85. Minute per Elfmeter das Endergebnis von 7:1 zu erzielen.

Der TSV sieht sich nach dem 2. Spieltag auf Tabellenplatz 3 und am Montagabend gastiert der Tabellenerste VfR Ittersbach zum frühen Spitzenspiel an der Waldbronner Straße.

Aufrufe: 73

Das könnte Dich auch interessieren …