Erste mit Arbeitssieg zum Auftakt der Saison

Nach einer langen Vorbereitung sehnte sich unsere Erste nach dem Auftakt der neuen Saison in der A-Klasse. Zwar gewann man deutlich mit 0:5 in Grünwinkel, doch so richtig freuen konnte man sich über das Spiel nicht.

Schon nach 2 Minuten wurde Bastian im 16er gefoult, den Elfmeter verwandelte Hoffmann gewohnt sicher zum 0:1. Wie so oft passte sich die Erste dem Tempo der Gegner an und man konnte sich nur wenig Tormöglichkeiten erspielen, auch wenn die Platzbedingungen nicht gerade für feinen Fußball sprachen. In der 20. Minute wurde erneut Bastian im Strafraum gefoult, den Elfmeter verwandelte diesmal Prütting sicher zum 0:2. Mit ein wenig mehr Konzentration hätte man zur Halbzeit sicherlich noch höher führen können.

In der zweiten Halbzeit zumeist dasselbe Bild. Gefühlt 90% Ballbesitz, doch nur wenige klare Torchancen. Zwar schraubte man das Ergebnis noch durch Kaspar (58.), Bastian (77.) und Prütting (83.) hoch, doch die fehlende Konsequenz im letzten Drittel zog sich durch das ganze Spiel.

Die schlechte Leistung merkte man den Spielern an, denn Freude war auch nach dem 0:5 nicht wirklich vorhanden. Pflicht getan. Wenn nächste Woche der VfB aus Grötzingen in Palmbach gastiert, muss eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen sein, wenn man auch hier Punkten will.

Aufrufe: 78

Das könnte dich auch interessieren …