Erste lässt Punkte liegen

Gegen die erwartet schwer zu bespielenden Völkersbacher mühte sich unsere 1. Mannschaft vergeblich und kam nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Während der TSV scheinbar noch gedanklich in der Kabine weilte, nutzte der SVV die allererste Chance des Spiels und ging mit 0:1 in Führung (2.). Offensichtlich wachgerüttelt riss der TSV nun das Spiel an sich und kombinierte gefällig, allerdings verzagte man an den entscheidenden Stellen mit dem Abschluss und ging so in die Pause.

In Hälfte zwei konnte man die fußballerische Überlegenheit auch lange nicht ummünzen, erst als Prütting zum 1:1 markierte, kam im TSV-Lager Hoffnung auf mehr auf. Die vielbeinge Völkersbacher Defensive und ihr viel beschäftigter Torhüter wussten dies aber zu verhindern.

Das nächste Spiel steht nun am Sonntag beim TV Mörsch auf der Agenda.

Das könnte Dich auch interessieren …