Erste entscheidet Derby für sich

Am 7. Spieltag konnte unsere Erste einen wichtigen dreier gegen die alt bekannte Reserve des TSV Reichenbach einfahren.

Trotz einer langen Liste an fehlenden Spielern (Kastner, Kuhs, Topal, Werstein, Wenzel – verletzt, E.Schmidt, Nüßle – Urlaub), kontrollierten die Palmbacher von Anfang an das Spielgeschehen und der Gegner wurde meist zu langen Bällen gezwungen. Gegen die drittbeste Abwehr der Liga konnte man sich nur wenige Chancen erspielen, mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit hätte man allerdings schon in Halbzeit 1 die Führung übernehmen können.

In der zweiten Halbzeit zumeist das gleiche Bild und in der 51. Minute endlich die Erlösung, als Prütting im 1 gegen 1 dem Torwart den Ball durch die Hosenträger schob (13. Saisontreffer). Nach der Führung erspielten sich die Gäste aus Reichenbach einige Torchancen, Ersatztorwart Schumacher konnte hierbei einige Male seine Fähigkeiten zeigen lassen. Die Palmbacher versäumten in einigen Kontern die Führung auszubauen und man zitterte sich somit am Ende zum trotzdem verdienten Dreier.

Mit dem Sieg klettert der TSV wieder auf den dritten Tabellenplatz. Nächsten Sonntag reist man zur SG Rüppurr-Alemannia-DJK-FG II.

Aufrufe: 67

Das könnte Dich auch interessieren …