Palmbach siegt im Derby

In einem gut besuchten und von beiden Seiten sehr intensiv geführten Derby hatte unsere 1. Mannschaft am Ende die Nase vorne und konnte einen am Ende verdientes 3:0 einfahren.

Aufgrund der schweren Verletzung von Schumacher T. im Spiel der 2. Mannschaft begann das Spiel mit einer halben Stunde Verspätung.Auch an diese Stelle nochmals gute Besserung Timo !

Bei Mannschaften wussten um die Bedeutung des Spieles und gingen dementsprechend zu Werke. Die Reichenbacher hatten zu Beginn gute Möglichkeiten, bekamen aber keinen zwingenden Abschluß zustande. Danach war Palmbach besser im Spiel hielt mit guten Spielzügen dagegen, ohne jedoch etwas zählbares zu erwirken. Fischer R. musste aber mit einer Muskelverletzung noch vor der Pause vom Feld (42.).

Das tat dem Palmbacher Spiel aber keinen Abbruch und man arbeitete sich im zweiten Durchgang langsam immer weiter vor das Tor von Mess. Eine gelb-rote Karte gegen die Gäste (63.) brachte Palmbach einen Feldvorteil, der gleich zwei Minuten später in einen Foulelfmeter an Bastian endete, den Kaspar sicher zum 1:0 verwandelte (65.).

Trotz Unterzahl gelang es Reichenbach weiter im Spiel zu bleiben und Goalie Kastner musste zweimal beherzt eingreifen, ehe Prütting einen Ball den Mess nicht festhalten konnte zum 2:0 abstaubte (85.). Kurz darauf veredelte er eine Hereingabe von Brüschke aus sieben Metern ins lange Eck zum 3:0 Endstand (88.).

Durch diesen Big Point rückt man wieder auf Platz vier vor und reist kommenden Sonntag zu FVA Bruchhausen 2.