Kantersieg gegen Mühlburg

Mit einer gänzlich anderen Einstellung, allerdings auch gegen einen weniger starken Gegner hat unsere 1. Mannschaft gegen SW Mühlburg einen 7:2 Heimsieg eingefahren.

Noch in der Anfangsphase ging der Gast überraschend mit 0:1 (8.) in Führung. Aufgrund der letzten Spiele und des bisherigen Spielverlaufes schwante es so manchem Zuschauer zu diesem Zeitpunkt von einer Heimpleite. Dann kam aber zunächst der Ausgleich durch einen Gewaltschuss von Bastian (16.), ehe Becker S. einen Sahneauftritt hinlegte und noch vor der Pause zwei Treffer zum 2:1 (19.) und 3:1 (28.) erzielte.

Direkt nach der Pause gelang ihm mit dem ersten Angriff dann gar das 4:1 (47.). Im Anschluss war etwas Sand im Getriebe und Mühlburg verkürzte auf 4:2 (52.), ehe dann in den Schlussminuten Schmidt mit seinen beiden Treffern (84./5:2 und 90/7:2), sowie Polz (86./6:2) das Ergebnis nach oben schraubten.

Am kommenden Sonntag erwartet man den SV Langensteinbach 2.

Die 2. Mannschaft deren Spiel heute vom Gegner aufgrund von Spielermangel abgesagt werden musste trifft auf die Spfr. Forchheim 4.