Erste verpennt komplette Halbzeit

Im Verfolgerduell musste unsere 1. Mannschaft eine schmerzhafte 1:3-Niederlage bei den Freien Turnern einstecken.

Auf dem vom Platzwart vor Spielbeginn extra noch gewalzten Rasenplatz legten die Turner von Beginn an mächtig los und bereits  nach wenigen Minuten musste Kastner den ersten Distanzschuss klären. Gegen die agilen und extrem schnell nach vorne spielenden Forchheimer fand der TSV keine Mittel und Torjäger Tallah nutzte drei individuelle Patzer innerhalb von 16 Minuten (13./23./29.) zu einem Hattrick und es stand 3:0. Kaspar vergab dann noch den möglichen Anschluss mit einem vergebenen Foulelfmeter (39.).

Zur Pause wurde dreimal gewechselt und man sah einen komplett anderen TSV, der sich in das Spiel hineinarbeitete und die nachlassende Heimmannschaft permanent beschäftigte. Prütting gelang früh das 3:1 (51.), danach war jedoch das Glück nicht auf Palmbacher Seite. Der FT kratzte kurz vor dem Ende noch einen Ball von der Torlinie, das war es dann aber.

Eine verdiente Niederlage, die zum Lernen anregen sollte und ein Abrutschen auf Platz 5 sind die Folge.

Am Sonntag erwartet man dann die SG DJK/FV Daxlanden 2.