Erste unterliegt erneut

Bei den kurzfristig durch den Rückzug des SCW 2 wieder in Abstiegsgefahr geratenen Völkersbachern unterlag die 1. Mannschaft deutlich mit 4:0.

Hatte man vom Anstoß weg zwei Riesenchancen, die beste durch einen Freistoß von Prütting (2.), lag man nach zwei Unaufmerksamkeiten in der Defensive schnell mit 0:2 im Hintertreffen. Ein Kopfball nach einer Ecke zum 0:1 (4.) und ein Konter zum 0:2 (7.) reichte dem SVV. Danach kam der TSV mit der rustikalen Spielweise des SVV überhaupt nicht klar und hatte noch Glück dass es keine Foulelfmeter gab (12.). Erst vor der Pause konnten abermals Prütting (Lupfer/41.) und Lorenz (Distanz (44.) sich nochmals bemerkbar machen.

Nach der Pause spielte der SVV geschickt aus einer massiven Defensive auf Konter, von denen sie einen, wenn auch deutlich aus dem Abseits zum 0:3 (70.) versenkten. In der Schlussminute wurde ein schludriger Querpaß am eigenen Strafraum gar noch mit dem 0:4 (90.) bestraft.

Am Dienstag 01. Mai erwartet man dann das ebenfalls abstiegsgefährdeten SW Mühlburg zuhause.