Erste schlägt Spessart in Unterzahl

27. August 2017 | 1. Mannschaft, Fussball

Nach der vorerst temporären Auftaktniederlage beim SCW konnte unsere 1. Mannschaft ihre starke Leistung auch zu Hause bestätigen und trotz 67-minütiger Unterzahl einen klaren 4:0 Heimsieg einfahren.

Gegen die Spessarter, die ihr Auftaktmatch mit 0:5 verloren hatten, startete der TSV souverän und konnte schnell durch Becker Sa. mit einem Schuss in die rechte Ecke aus 11 Metern von halblinks zum 1:0 (12.) und Gette nach einer schönen Freistoßkombination zum 2:0 (19.) davonziehen. Kurz darauf wurde Becker R., der sich nach einem schmerzhaften Foulspiel verbal äußerte, überraschend mit Rot vom Platz gestellt. Das Team steckte die Unterzahl aber bis Spielende problemlos weg, obwohl auch kurzfristig Gegenheimer verletzungsbedingt noch durch Vatovci ersetzt werden musste (33.).

Fast direkt nach dem Wiederanpfiff staubte wieder Becker Sa. nach schöner Vorarbeit und Rückpass von Vatovci aus fünf Metern zum 3:0 (48.) ab. In der Schlussphase setzte Hofmann M. mit einem satten Nachschuss aus zehn Metern zum 4:0 (78.) nochmals ein Ausrufezeichen. Spessart hatte neben einer Chance, die Ginzky sicher parierte, dann noch einen Lattentreffer (80.).

Ein klares Zeichen an den Rest der Liga, dass mit dem TSV zu rechnen ist.

Bereits am kommenden Freitag findet wieder zu Hause und um 20 Uhr findet aufgrund des Kurparkfestes bereits das nächste Spiel gegen den TSV Reichenbach 2 statt.

 

BUSINESSPARTNER