Erste holt Big Points in Unterzahl

Bei kühlem, aber sonnigem Wetter konnte unsere 1. Mannschaft durch den 2:1-Heimsieg gegen die SG DJK/FV Daxlanden 2 in der Spitzengruppe wieder Boden gut machen.

Die mit dem etatmäßigen Torjäger der 1. Mannschaft Greul angetretenen Gäste waren anfangs ein ebenbürtiger Gegner, da der TSV, der kurzfristig auf Werstein, Hoffmann und Gutzeit verzichten musste. Nach einer mehr als zweifelhaften Szene in der Greul in zwei Palmbacher Spieler hineinlief, bekam der Gast einen geschenkten Foulelfmeter. Torhüter Kühner ließ sich die Chance nicht entgehen und drosch den Ball unter die Latte zum 0:1 (26.). Unnötiger Weise erhielt el Mansouri nach einem Pressschlag an der Mittellinie gelb und nach einem Foul kurz danach dann gelb/rot (35.). Den vermeintlichen Nachteil nutzte dann Brüschke, der eine Flanke von Schmidt mit einen Kopfball zum 1:1 einnetzte (42.).

Direkt nach dem Wechsel kratzte Kastner einen Ball aus dem kurzen Eck (46.), danach schwanden beim Gast langsam die Kräfte und Palmbach hatte Platz zum kontern. Bei einem dieser Angriffe setzte sich Prütting auf halb rechts durch und erzielte aus elf Metern das 2:1 (60.). Danach kam der Gast nochmal und Kastner musste gegen Greul klären (72.). Prütting lupfte noch den Ball knapp über das Tor (83.) und ein Ball landete am Palmbacher Lattenkreuz (85.), dann war Schluss.

Durch diesen Sieg und die Punktverluste der Konkurrenz konnte man sich wieder auf Platz drei vorarbeiten und reist bereits am Samstag (!) um 14:30 Uhr zur SG Rüppurr 2.