Erste gelingt Revanche

Im per DFB-Spielplan vorgezogenen Spielplan vom 01. Mai traf unsere 1. Mannschaft bereits das zweite mal innerhalb von fünf Wochen auf den TSV Spessart, bei dem man damals eine äußerst unnötige 2:3 Niederlage zu verzeichnen hatte.

Im ersten Durchgang neutralisierten sich beide Mannschaften extremst, sodass keine nennenswerten Vorkommnisse zu verzeichnen waren.

Hälfte zwei begann mit einem Paukenschlag, als Spessart zum Glück für den TSV mit einem Distanzschuss die Lattenunterkante traf (46.). Keine zehn Minuten später wechselte die Glücksfee auf die andere Seite, denn da konnte Prütting einen Konter nicht sauber abschließen (56.).

Besser machte es dann Bastian, der einen Schlenzer aus 10 Metern zum viel umjubelten 1:0 (62.) in das Netz versenkte. Danach gab es auf beiden Seiten brenzlige Szenen, die in einem weiteren Lattentreffer für Spessart (85.) gipfelte. Steinberg hatte in der Nachspielzeit das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber am Keeper (90 + 2).

Ein wichtiger Sieg gegen einen “ekligen” Gegner, der Platz drei sichert. Am Sonntag erwartet man den stark aufspielenden Zweiten TSV Oberweier zum Auftakt der “Wochen der Wahrheit” zum Tanz.